Bodyleasing für mein Projekt?

Ist Body-Leasing wirklich einfacher?

Sie möchten für eine Entwicklung externe Unterstützung beiziehen. Ist es effizienter die entsprechenden Ingenieure vor Ort in Ihrer Firma zu haben oder die Aufgabe als Projekt extern an einen Vollservice-Dienstleister zu vergeben?

Body-Leasing hat viele Vorteile

Body-Leasing, d.h Ingenieure, welche vor Ort beim Kunden arbeiten, hat viele Vorteile:

  • Es braucht vorab keine Spezifikation und Definition der Aufgabe; die Aufgabe kann während des Projektes Stück für Stück definiert werden.
  • Die Kommunikation mit dem Mitarbeiter ist einfach, da er ja vor Ort ist.
  • Das Wissen (Know-How) bleibt in Ihrer Firma.
  • Es können direkt die Werkzeuge und IT-Umgebung inklusive Prozesse vor Ort genutzt werden.
  • Sie sehen den Mitarbeiter.

Wirklich?

Ist die Definition der Aufgabe Stück für Stück effizienter?

In den meisten mir bekannten Fällen hat eine klare Definition der Aufgabe am Anfang zu gesamthaft kleinerem Aufwand für Kommunikation, Fehlerkorrektur und Wartung geführt. Der Aufwand vorab kann signifikant sein, dafür sind Ihre eigenen Mitarbeiter nachher wieder für Ihre eigentliche Arbeit frei.

Ist Kommunikation vor Ort wirklich nötig?

Wir haben gerade gesehen, dass es effizienter ist, wenn die Aufgabe vorab definiert wird. Zudem zeigen viele Open-Source Projekte, dass Personen, die sich nicht einmal kennen, grosse Projekte dank modernen Kommunikationsmitteln erfolgreich durchführen. Und natürlich schätzen wir persönlichen Kontakt, d.h. wir sind für Übergaben, Koordination und Integration gerne vor Ort.

Bleibt das Wissen der Temporären vor Ort?

Verlässt es nicht mit dem gemieteten Mitarbeiter die Firma? Da ja die Aufgabe  Stück für Stück definiert wurde und so nur im Kopf des Mitarbeiters komplett vorhanden ist, verlässt das meiste Wissen Ihre Firma mit dem Mitarbeiter.
Wenn ein Projekt definiert wurde und auch der Umfang der Dokumentation, dann kann das Wissen wieder zu Ihnen zurückfliessen. Und übrigens: unsere Mitarbeiter sind im Schnitt 6 Jahre bei uns (bei 13 Jahren Firmengeschichte), im Body-Leasing bekommen Sie nach 6 Jahren bestimmt eine neue Kraft, die wieder eingearbeitet werden muss.

Müssen Tools vor Ort genutzt werden?

Dank virtuellen privaten Netzwerken (VPN) ist das heute kein Problem mehr.

Bringt es etwas, wenn Sie den Ingenieur sehen?

Das ist ein Vorteil, den Ihnen ein Projekt nicht bieten kann... Dafür bürgt ein wohldefiniertes Projekt mit klaren Zielen dafür, dass die Aufgabe zum gewünschten Termin und mit der geforderten Qualität fertig ist.
Zusätzlich stehen wir während des Projektes in regelmässigem Kontakt mit Ihnen und führen bei Bedarf Sitzungen und vor allem gemeinsame Workshops mit Ihren Spezialisten durch.

Ein sauber aufgesetztes Projekt schlägt Bodyleasing

Was bietet ein Vollservice-Dienstleister zusätzlich?

Was in obiger Liste fehlt, sind die zusätzlichen Vorteile, die Ihnen ein Full-Service Dienstleister bietet:

  • Sie bekommen nicht nur einen Ingenieur, sondern ein ganzes Team: Ihr Projekt hat Zugriff auf unser Organisationswissen, d.h. alle Mitarbeiter.
  • Sie bekommen nicht nur jemanden, der einen "Job" für ein paar Monate macht, sondern einen Partner, der selbst Verantwortung für das fertige Produkt übernimmt.
  • Sie bekommen nicht nur ein Ressourcenproblem gelöst, sondern Sie profitieren vom Projektmanagement und Qualitätssicherung Ihres Partners, von uns.

Wo macht Body-Leasing Sinn?

Wir finden, dass Body-Leasing vor allem für Experten-Einsätze als Troubleshooter oder z.B. Projektleiter Sinn macht, d.h. da wo sich kein Projekt definieren lässt und auch keine komplette Entwicklung mit Dokumentation stattfindet.

Was bieten wir?

Aus obigen Gründen macht Solcept Projekte und investiert selbst in Projektmanagement und Qualitätssicherung, in unsere Prozesse von System Definition bis zur Validierung und Support. Entwicklung ist nur der Kern dessen, was wir für Sie tun.

Wir sind interessiert an langfristigen Partnerschaften und an der Produktentwicklung mit allen Aspekten: Elektronik, Betriebssystem, Plattformen und Applikationen, auch für PC und mobile Geräte.

Andreas Stucki

Stichworte/ Tags

Teilen auf

Was ist Ihre Meinung?

Keine Kommentare