Was macht F&E bei einem F&E Dienstleister?

Wir finden, dass Forschung und Entwicklung in eigener Sache durchaus Sinn macht. Wir wollen einerseits die Qualität, andererseits die Effizienz unserer Produkte, d.h. Ihrer Projekte verbessern. Dies erreichen wir mit Prozessentwicklung (Prozess-Innovation) und mit der Entwicklung von eigenen Plattformen und Werkzeugen.

Wir investieren ungefähr 4% unserer Arbeitszeit in die Entwicklung unserer Prozesse. Als Startpunkt und Benchmark verwenden wir CMMI-DEV (Common Maturity Model Intergrated for Development). Unregelmässige externe Audits ("Appraisals") geben uns eine Drittsicht auf unserer Arbeitsweise und zeigen Verbesserungspotential. Dazwischen läuft dauernd der interne Prozess der kontinuierlichen Verbesserung und auch ein Peer-to-Peer internes Audit unserer Projektarbeit. Dabei geht es nicht darum. die Prozesse durchzusetzen, sondern auch darum, Prozesse zu identifizieren, welche nicht praktikabel sind und diese dann praktikabel zu machen. Dies führt zu schlanken und produktiven Prozessen, welche auch gelebt werden und damit zu kostengünstigen und qualitativ hochstehenden Projekten führen.

Um wiederkehrende Aufgaben wie Protokolle, embedded Datenhaltung, Simulation, Versorgungsberechnungen und Parametrisierung nicht jedes mal neu erfinden zu müssen, investieren wir in eigene Werkzeuge und Software-Plattformen. Mit Hilfe von z.B. Code-Generatoren und kleinen Anpassungen an Standard-Frameworks kann schnell und fehlerfrei die Infrastruktur für typische embedded Projekte entwickelt werden (PC-Bedienoberfläche, Simulation der Hardware und Mechanik für (automatisierte) Tests, Kommunikation, Datenhaltung...).

Ich will auch davon profitieren!